iCAS auf virtuellen Servern

Ein großer Vorteil der iTernity-Lösung iCAS ist, dass sie komplett virtualisiert betrieben werden kann. Somit können Anwender von sämtlichen Vorteilen virtualisierter Server profitieren und ihre wichtigen Anwendungsdaten flexibel und sicher schützen. 

iCAS kann als virtueller Server auf den Plattformen VMware, Citrix, XEN und Hyper-V implementiert werden. Die Lösung unterstützt Windows Server 2012 R2 und 2016 als Betriebssystem.

 

        

 

Software-Defined Archiving als Basis für eine DSGVO-konforme Datenhaltung

GDPR_DE

Ille Papier-Service GmbH

Die Ille Papier-Service GmbH setzt auf HPE & iCAS als Archivinfrastruktur

Noch mehr Flexibilität dank Virtualisierung - iCAS auf virtuellen Servern.